Qype: BUDDHAS bar. sushi. grill in Mainz

MainzEssen & TrinkenRestaurantsJapanisch & SushiEssen & TrinkenRestaurantsAndere AsiatischeVietnamesisch

Nachdem wir in Mainz bereits das Domo (ganz ok, aber nicht umwerfend), das Tokyo (würg!) und das Sumo Star Sushi (super Preis-Leistungsverhältnis) ausprobiert hatten, können wir nach dem Besuch im Buddhas sagen, dass wir hier eindeutig das qualitativ höchstwertige Sushi der Landeshauptstadt verspeist haben. In Kauf nehmen muss man dafür, dass die Portionen relativ klein und die Wartezeiten relativ hoch sind. So vergingen zwischen Bestellung und Ankunft der „Large“-Sushiplatte etwa 90 Minuten. Das Buddhas war an diesem Freitagabend allerdings auch knüppelvoll. Das nette Ambiente und die Appetizer (Vietnamesische Frühlingsrollen und Sommer-Rollen) machten das Warten aber erträglich. Und auch die beiden Kellner waren – im Gegensatz zu dem, was manche hier berichten – freundlich und hatten den ein oder anderen lockeren Spruch auf den Lippen.

Das Sushi selbst schmeckte wie schon erwähnt absolut frisch und hochwertig. Schade war eben nur, dass sich unsere Platten ruck-zuck geleert hatten. So bleibt das Buddhas für uns eine uneingeschränkt empfehlenswerte Alternative – wenn der Hunger allerdings etwas größer ist und es schneller gehen soll, werden wir wohl noch einmal den Sumo-Star ausprobieren.

Mein Beitrag zu BUDDHAS bar. sushi. grill – Ich bin Moercology – auf Qype

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: