Qype: Mai Anh in Mainz

MainzEssen & TrinkenRestaurantsThai

Wir haben schon viele Asiaten in Mainz ausprobiert, doch so wirklich vom Hocker gehauen hat uns bisher keiner. Das Mai Anh ist nun eine recht angenehme Überraschung, sowohl preislich als auch aus geschmacklicher Hinsicht.

Das teuerste Gericht liegt hier um die 14 Euro, besteht dann aber auch nur aus Garnelen und Tintenfisch . Letzterer ist recht kunstvoll zubereitet und schmeckt – anders als in vielen anderen Restaurants – kein bisschen gummig… ansonsten reichen die Preise von zwei Euro (diverse Suppen) bis zu 12,50 Euro für eine „kunsprige“ Ente. Der Inhaber bedient abends persönlich und ist recht freundlich, verfügt jedoch nur über rudimentäre Deutschkenntnisse – was sich konsequenterweise auch im Schriftbild der Speisekarte widerspiegelt (sehr amüsant zu lesen ;-).

Ich beurteile Asia-Restaurants auch immer anhand der „kunsprigen“ Enten. Hier schneidet Mai Anh definitiv am besten ab. Aber auch die anderen Gerichte, insbesondere die „fischigen“, überzeugen.

Wer sich nicht entscheiden kann, sollte tatsächlich die Menüs – vom China- über das Thai- bis hin zum Vietnam-Menü ist alles dabei – ausprobieren. Auf einem riesigen Teller bekommt man dann vier verschiedene Gerichte serviert – zu einem unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnis. Allerdings sollte man angesichts der Mengen, die einen hier erwarten, wirklich einen gesunden Appetit haben.

Ein paar kleinere Kritikpunkte gibt’s dennoch: So fehlt mir der „Absacker“ in Pflaumenweinform nach dem Essen, den man in vielen anderen Restaurants erhält. Und auch im Mai Anh werden Geschmacksverstärker verwendet (wo nicht…?), allerdings in einem absolut erträglichen Maße.

Insgesamt sehr empfehlenswert, wir waren jetzt bereits zum vierten Mal dort und die Qualität ist konstant auf hohem Niveau 🙂

Mein Beitrag zu Mai Anh – Ich bin Moercology – auf Qype

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: