Für die Füße

Arme Dänen - Fußmatte KögeKrieg der Nordmänner! Kötbullar gegen Faxe. Spiegel Online berichtet am 5. März 2008 von empörten Dänen und dreisten Schweden. Letztere benennen in Filialen ihres Nationalsymbols IKEA nämlich nicht nur Regale nach modischen Männernamen wie Billy. Vielmehr maßen sich die Schweden an, Fußmatten und Billigware nach dänischen Orten zu benennen – so etwa die Fußmatte „Köge“, ein selten hässliches Exemplar, das auch auf dem obigen Bild zu sehen ist. Hochwertige (wo gibt’s denn bei IKEA sowas?) Produkte tragen dagegen schwedische Namen.  Dass sich die Schweden da nicht mit dem falschen Volk anlegen. Denn spätestens seit Otto Waalkes wissen wir, dass mit Dänen nicht zu spaßen ist:

„Sag doch selbst, / was hast du dir eigentlich gedacht? / Du hast gedacht, mit Dänen / kannst du es ja machen? / Sind ja doch nur Dänen! / Du hast geglaubt, du gehörst zudenen, denen Dänen alles durchgehen lassen? / Nein, nein, mein Freund. / Dänen lügen nicht.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: